Finanzierung

Die Beratungsstelle finanziert sich in erster Linie über eine Zuwendung aus dem Haushalt der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Hansestadt Hamburg. Ein kleinerer Teil unserer Arbeit wird über freiwillige Spenden von Ratsuchenden, Stiftungen und Fonds finanziert. Diese Spendengelder ermöglichen es uns unter anderem, Personalstunden aufzustocken, zusätzliche Beratungstermine vorzuhalten und somit auch eine zeitnahe Unterstützung anbieten zu können.

Sie können direkt in unserer Beratungsstelle spenden oder Ihre Spende auf unser Spendenkonto bei der Hamburger Sparkasse überweisen:

Spendenkonto:
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE98 2005 0550 1268 1154 49 BIC: HASPDEHHXXX

Wenn Sie Ihre Adresse angeben, erhalten Sie automatisch von uns eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung.